Aktuelles zum Tage

… lebe Heute

Donnerstag der 8. Woche im Jahreskreis
Und Jesus fragte ihn: Was soll ich dir tun? Der Blinde antwortete: Rabbuni, ich möchte wieder sehen können. Da sagte Jesus zu ihm: Geh! Dein Glaube hat dir geholfen. Im gleichen Augenblick konnte er wieder sehen, und er folgte Jesus auf seinem Weg.











VIDEOS und TEXTE                   .
… vom vergangenen Sonntag

GOTTES WORT           .
            … heute für Dich

Lesungen vom 30.05.2024
Donnerstag der 8. Woche im Jahreskreis
1. Lesung:
Evangelium:











Liebesbrief von Jesus            .
            … heute für Dich

Suche in Ruhe meine Nähe
Die mit mir verbrachte Zeit ist eine weise Investition

Nimm dir Zeit, wenn du mit mir sprichst und meine Nähe suchst. Wenn du es eilig hast, rasen deine Gedanken zwischen mir und den Aufgaben, die auf dich warten, hin und her. Schiebe die Anforderungen, die auf dich einströmen, zur Seite. Schaffe einen geschützten Raum, eine Zuflucht, in der du Ruhe finden kannst. Ich wünsche mir diese Zeit ungeteilter Aufmerksamkeit ebenfalls, und ich gebrauche sie, um dich zu segnen und dich für den Tag, der vor dir liegt, zu stärken und auszurüsten. Die Zeit, die du mit mir verbringst, ist eine weise Investition.

Opfere mir diese kostbare Zeit. Das schafft einen heiligen Raum, einen Raum, der von meiner Gegenwart und meinem Frieden durchdrungen ist.


Ps 119,27-28 2 Chr 16,9 Heb 13,15

VIDEOS und Texte                   .
… vom kommenden Sonntag

Impuls in dieser Woche

Der Dreifaltigkeitssonntag ist der Sonntag, bei dem es um das Zentralgeheimnis des Christentums geht. Unser Gott ist nicht ein einsamer Gott, sondern er ist Gemeinschaft. In Gott sind drei Personen, die sich ununterbrochen unendliche Liebe schenke ...

Hymnus

Du Licht des Himmels, großer Gott,
der ausgespannt das Sternenzelt
und der es hält mit starker Hand,
du sendest Licht in unsre Welt.

Die Morgenröte zieht herauf
und überstrahlt das Sternenheer,
der graue Nebel löst sich auf,
Tau netzt die Erde segensschwer.

Das Reich der Schatten weicht zurück,
das Tageslicht nimmt seinen Lauf
und strahlend, gleich dem Morgenstern,
weckt Christus uns vom Schlafe auf.

Du, Christus, bist der helle Tag,
das Licht, dem unser Licht entspringt,
Gott, der mit seiner Allmacht Kraft
die tote Welt zum Leben bringt.

Erlöser, der ins Licht uns führt
und aller Finsternis entreißt,
dich preisen wir im Morgenlied
mit Gott dem Vater und dem Geist. Amen.
 


Nach »Deus, qui caeli lumen es« (5.–6. Jh.) Stundenbuch

Heilige des Tages

Die Heilige des Tages

Johanna von Orléans,

Retterin Frankreichs, Märtyrerin

* 6. Januar 1412 (?) in Domrémy, heute Domrémy-la-Pucelle in Lothringen in Frankreich
† 30. Mai 1431 in Rouen in Frankreich
... weitere Daten!

Einen Heiligen suchen: