2.Tag: Zwischenstopp in Radstadt

Feierliche Messe und Einstimmung auf die Pilgerreise.

Hl. Leonhard

Reisebericht

Noch in der Dunkelheit verließen wir unsere Hotels und fuhren mit 3 Bussen nach Radstadt. Pilger aus zwei weiteren Reisebussen kamen hinzu.

Pfarrer Frank feierte mit vielen Priestern, Diakonen und Pilgern einen ergreifenden Gottesdienst. Der große Einzug, das Orgelspiel, die Texte und deren Auslegung versetzten uns in eine andere Welt.

Erfahrungen

Im gestrigen Evangelium hörten wir von der Heilung der Schwiegermutter des Petrus. Jesus heilte, nachdem sie wieder gesund war, viele andere, welche man am Abend zu ihm brachte.

Er heilte, aber nicht alle (Mk 1,34). Warum heilte er nicht alle?

Im heutigen Evangelium kommt die Auflösung: Wer von den Vielen wurde geheilt? Alle, die ihn berührten, wurden geheilt. Jemand der nur schauen wollte, dem es nicht ernst war, ging ungeheilt davon.

  • Kommst Du mit, um Jesus zu berühren?

  • Lässt Du Dich berühren?

  • Stellst du dich wie der Mann mit der verdorrten Hand vor ihr.

  • Lässt du es zu, dass er dich berühren darf?

Reflexion

Bin ich ein Mitläufer, der nur sensationslustig schaut oder will ich mich einbringen?

Vertraue ich meinen Ratgebern oder suche ich eine Beziehung zu ihm. Die blutflüssige Frau hatte ihr ganzes Vermögen hingegeben und vertraute auf eine Berührung seines Gewandes.

Vertraue ich die Sorge um den Frieden anderen an, oder mache ich mich auf den Weg, das himmlische Heer ins Boot zu holen.

Ich will Jesus berühren, heil werden, Schutz und Frieden für uns, unsere Kinder und die Kinder unserer Kinder erbitten!

Gebete

Collection

Nisl massa, ultrices vitae ornare sit amet, ultricies eget orci. Sed vitae nulla et justo pellentesque congue nec eu risus.

Collection
Quis blandit erat. Donec laoreet libero non metus volutpat consequat in vel metus. Sed non augue id felis pellentesque.

Bildersammlung

Altar der Kirche in Heroldsbach

“Curabitur non bibendum ligula. In non pulvinar purus. Curabitur nisi odio, blandit et elit at, suscipit pharetra elit. Fusce ut mauris quam. Quisque lacinia quam eu commodo mollis. Praesent nisl massa, ultrices vitae ornare sit amet, ultricies eget orci. Sed vitae nulla et justo pellentesque congue nec eu risus. Morbi ac feugiat ante.”

“Aliquam feugiat ut diam non tempus. Interdum et malesuada fames ac ante ipsum primis in faucibus. Curabitur ac odio consequat, auctor risus non, egestas dolor. In sit amet urna at metus dictum commodo a at nunc. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec sed finibus nisi, sed dictum eros. Aliquam sodales nulla dolor, sed vulputate sapien efficitur ut.”

Pilgerreise

1. Tag Heroldsbach

2. Tag Radstadt

3. Tag Loreto

4. Tag Manoppello und Lanciano

5. Tag Gargano Heiligtum des Heiligen Erzengels Michael

6. Tag San Giovanni Rotondo

8. Tag Herolsbach

Leitung und Verwaltung

Stiftung Ad Jesum per Mariam
Bahnhofswewg 30
52391 Vettweiß-Sievernich
Priester
Pfarrer. Mag. Frank Cöppicus-Röttger,
Pater Ludwig,
Pater Andreas,
Pfarrer Geeb,
Diakon Bernhard
Reiseunternehmen